Freitag, 7. Dezember 2012

60 Sekunden Binäre Optionshandel Strategie

Wie könnte eine erfolgreiche Strategie aussehen um mit 60 Sekunden Optionen zu handeln? Derzeit kursieren noch nicht viele Strategien im Netz, jedoch eine ganz besonders, und diese möchte ich euch hier vorstellen. Was ihr dafür braucht ist ein Anbieter im Netz, welcher euch kostenlos ein Chart zur Verfügung stellt. Dafür registriert ihr euch am besten ganz einfach auf http://www.freestockcharts.com/. Keine Sorge, der Anbieter ist wirklich seriös und es ist alles einfach zu bedienen. Was der Grund ist? Das Chart bei euren Broker ist meistens Schrott und nicht zu gebrauchen! Wir brauchen es ab jetzt genauer!

Ein Profi-Chart ist unablässlich!
Habt ihr dies gemacht, geht es los und wir stellen alles ein!

Als erstes solltet ihr euch anmelden und das richtige Setup einstellen. Dabei wählt einen beliebigen Kurs aus und stellt folgende Indikatoren bei der web-basierten kostenlosen Chartingsoftware ein:

Erste Anzeige:
  • Zeitintervall: 1 Minuten Chart
  • Heikin Ashi Candles
  • Bollinger Bands (20,2)
Zweite Anzeige:
  • Moving Average (31)
  • RSI (7) (Linie) mit Moving average MA (4) (gelbe Punkte)
Dritte Anzeige:
  • Directional Movement +DI/-DI (6)
Habt ihr dies gemacht, geht es an das Eingemachte und wir beobachten den Kurs. Wir haben damit wichtige Indikatoren eingestellt um in Zukunft eine Trendwende zu beobachten. Ein gutes Sprichwort heißt nämlich: "The trend is your friend" (Der Trend ist dein Freund). Ist dies unser Freund, ist die halbe Arbeit schon getan. Versprochen!

Folgende Signale bei der 60 Sekunden Option sprechen für eine Trendwende:
  1. Heikin Ashi Candles haben das obere oder untere Bollinger Band berührt, dies bedeutet, dass eine Trendwende bevorstehen kann.
  2. Wir handeln nur bei einer Trendwende!
  3. Wenn jetzt die +DI Linie (Grün)  von unten die -DI Linie (Rot) kreuzt kaufest du eine CALL Option.
  4. Wenn die -DI Linie (Rot) von  von unten die +DI Linie (Grün) kreuzt kaufst du eine PUT Option.
  5. Vergewissere dich, dass der Moving Average des RSI Indikators (gelbe Punkte) von oben die 70er Marke (für eine PUT Option) oder von unten die 30er Marke (für eine CALL Option) durchkreuzt (oder zumindest berührt hat).
  6. Vergewissere dich auch, dass sich mindest zwei Heikin Ashi Candles geformt haben (Grün = CALL, Rot = PUT). Am stärksten wird der Trend wenn die Candles sich ohne ‘wigs’ (Schatten) formen.
  • Vermeide einen Handel, wenn sich der Preis direkt am Daily Open/Close befindet.
  • Handle nicht, wenn das Volumen sehr gering ist.
  • Der Directional Movement Indikator (+/-DI) kann auf die jeweilige Marktsituation angepasst werden, z.B. kürzere Werte bei geringerem Volumen (Pacific und Asian market session).
Hier zwei Bilder zum veranschaulichen der Strategie:

Hier sollten wir auf ein HOCH setzen!
Wie man sieht, ist die Strategie nicht schwer zu verstehen. Das einzige was man tun muss am Anfang ist die Indikatoren einrichten und sich Zeit nehmen um den Kurs zu beobachten. Auch sei gesagt, dass natürlich keine Garantie besteht bei der Strategie, sondern dies nur Anhaltspunkte sind, die jedoch doch sehr oft extrem zuverlässig sind. Bringe etwas Geduld mit, es ist nicht schlimm, wenn man mal einen solchen Punkt verpasst hat, bei den 60 Sekunden Optionen kommen diese doch ziemlich häufig.

Viel Erfolg und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr hier eure Erfahrungen aufschreibt!

Mehr zu Heikin Ashi Candles:
Mehr zu Bollinger Bands:

Kommentare:

  1. Ich bin gerade dabei die gut beschriebene Stratgie auszuprobieren. Leider finde ich den MA nicht. Noch nicht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt habe ich alles gefunden und eingerichtet.
      Nun werde ich es die Tage gleich testen.
      Ich sage Euch dann ob es funktioniert hat

      Löschen
    2. Super! Danke dir und viel Erfolg! :)

      Löschen
  2. finde dein Blog sehr gut !
    bin ebenfalls Anfänger, habe bis jetzt mit Etoro Chart gearbeitet, nur der ist sehr ungenau....
    FSC find ich gut, ebenfalls deine Anleitung, nur gibt es eine einfachere Möglchkeit, verschiedene Währungen aufzurufen, als jedes Mal die Währung einzutippen ?
    happy trading :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn du dich bei FSC regestriert hast kannst du dir ein portfolio anlegen und die währungen speichern

      Löschen
  3. Das ganze geht auch bequemer:
    - Bollinger Bands und Williams%R

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie geht das bOllinger Band o.k. aber Williams noch dazu ???

      Löschen
  4. Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen, woher die Rote und Grüne Linie im Beispiel
    beim RSI 7 / Moving Average 4 herkommt? Sind das selbstgezogene Trendlinien für die erwähnte 30er und 70er Marke ?
    Habe diese Linien nämlich nicht bei mir auf der Anzeige wenn ich die oben erwähnte Einstellungen übernehme

    Thx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.youtube.com/watch?v=f9LcXG7tVCI
      Liebe Grüße aus Wien
      manfred.mika@gmail.com

      Löschen
  5. http://www.youtube.com/watch?v=f9LcXG7tVCI
    Liebe Grüße aus Wien
    manfred.mika@gmail.com

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Tipps. Bisher hat es zweimal gut funktioniert :) MfG, coffeey

    AntwortenLöschen
  7. Hi,
    Ich suche schon seit geraumer Zeit danach, wie überhaupt die Gewinnausschüttungen generiert werden.
    Nirgends findet man eine Beschreibung oder Erklärung, woher der Gewinn, den man erwirtschaftet/"errät" genommen wird. Beim Kauf von Aktien vorstellbar, aber bei der Aussage darüber ob etwas teurer wird, oder nicht..?!
    Oder ist das quasi wie eine virtuelle Roulettemaschinerie zu verstehen, bei der Banken/Broker, quasi den Job der Casino-Roulette-Bank-Dealer einnehmen und somit auch die auszuzahlenden Gewinne gewährleisten und die Verluste einstreichen?

    Kann mir jemand erklären, wie das funktioniert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Jahr 2013 sollte doch jeder wissen woher das geld kommt...
      Du zahlst es mit deinen Steuern wenn die Bank pleite ist...

      Löschen
    2. Hehehe, Danke für deine Antwort, bin auch nicht abgeneigt das für "bare münze" zu nehmen, aber da steckt ja viell noch etwas mehr dahinter.
      Wer weiß mehr?

      Löschen
  8. Danke für Deine Beschreibung für die 60 Sekunden Option!

    Gut sind auch die Links unterhalb des Artikles zu weiteren Informationen, denn diese kann man für die entsprechende Analyse gut gebrauchen, um die Charts auch richtig verstehen zu können...

    AntwortenLöschen
  9. Hallo alle zusammen!!!
    Welche Bank würdet ihr empfehlen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich empfehle IG Markets. Bin selbst schon seit Jahren Kunde dort und bin mit allem höchst zufrieden.
      Grüße

      Löschen
  10. Hallo alle zusammen,
    ich finde die Strategie sehr gut habe sie auch jetzt 17 Tage lang getestet aber nur mit historischen Charts. Hat es vll auch einer getestet und wie ist das Ergebnis ausgefallen? Bei mir sieht das Ergebnis sehr gut aus. Hätte ich es so getradet wie es im historischen Test war, wäre ich jetzt gut im Gewinn. Würde gerne auch andere Ergebnisse von anderen Tradern erfahren.
    Vielen Dank.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    Ich finde die Strategie auch super und auch toll beschrieben. Leider gibt es nicht viele deutschsprachige Seiten mit dieser Qualität der Informationen. Momentan fällt mir nur eine ein, die Euch vielleicht auch interesssieren könnte. Außerdem bieten die noch einen zusätzlichen Bonus von 100€ zum Brokerbonus. Die Seite heißt http://binaereoptionen.deltafins.com/.

    Viel Spaß
    Frank

    AntwortenLöschen
  12. das ist wirklich interessant, Informationen, die Sie geteilt haben. hier ist ein Video, das helfen könnte.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen, woher die Rote und Grüne Linie im Beispiel
    beim RSI 7 / Moving Average 4 herkommt? Sind das selbstgezogene Trendlinien für die erwähnte 30er und 70er Marke ?
    Habe diese Linien nämlich nicht bei mir auf der Anzeige wenn ich die oben erwähnte Einstellungen übernehme und das Video ist nicht mehr.

    Vielen Dank im voraus

    AntwortenLöschen
  14. Check this out its a trading and marketing tool for stocks http://wallstreetgenerators.com/

    AntwortenLöschen
  15. Kostenloses Webinar über den Handel mit Optionen

    • Planbare Gewinne von 10-20% pro Trade
    • Der Totalverlust ist ausgeschlossen
    • Mögliche Verluste werden begrenzt
    • Ein sicheres und erprobtes System für regelmäßiges Börseneinkommen

    Einfach oben auf Webinaranmeldung klicken und passenden Termin auswählen
    http://goo.gl/0kvS52

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du mal eben 5000 - 10000 Dollar hast, kannst es probieren. Unter dem geht nicht !!!
      So hier ist richtig.

      Löschen
  16. Danke für die Infos! habe auch eine Zeit mit binären Optionen gehandelt, und zwar mit diesem Broker http://chiefbinaryoptions.com/de/24option-review, deshalb weiß Bescheid, wie riskant diese sind. jedoch, wenn man sich im Bereich auskennt, kann man was davon abbekommen 

    AntwortenLöschen
  17. Wenn du mal eben 5000 - 10000 Dollar hast, kannst es probieren. Unter dem geht nicht !!!

    AntwortenLöschen
  18. Ich schlage Ihnen ZoomTrader Erfahrung zu lesen vor. Das ist ein zuverlässiger Broker, der sich auf Innovationen und erstklassigen Kundenservice spezialisiert.

    AntwortenLöschen
  19. If you are looking for an combined indicator for Metatrader 4 or Metatrader 5 which give you an alarm in case of RSI and Bollinger Band being in good position please have a look on following links:
    https://www.mql5.com/en/market/product/20233#full_description
    https://www.mql5.com/en/market/product/20155#full_description

    AntwortenLöschen
  20. Interessante Strategie! Werd ich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen